FFP2 Halbmaske mit Ventil Typ 4203

FFP2 Halbmaske mit Ventil, faltbar

Filtrierende Halbmaske


Filterklasse FFP2 NR (Non Reusable: Nicht wiederverwendbar)
Mit Ausatemventil für geringen Atemwiderstand und zum schnellen Abtransport der warm-feuchten Ausatemluft
Faltmaske - jede Maske einzeln eingeschweißt/hygienisch verpackt
Schützt gegen feste und flüssige Aerosole bis zum 10-fachen AGW (Arbeitsplatzgrenzwert)
Verhütet das Einatmen von lungengängigem Russ, Staub und Rauch (US-Standard PM 2,5: aerodynamischer Durchmesser kleiner als 2,5 Mikrometer)
Die Maske ist für den gewerblichen Einsatz konzipiert. In Deutschland ist die BGR 190 zu beachten
Beim Einsatz zum Schutz vor Influenza-Viren (Vogelgrippe, Schweinegrippe, H5N1, H1N1 usw.) bitte den "Beschluss 609" des Ausschusses für Biologische Arbeitsstoffe berücksichtigen
FFP2-Masken dürfen zum Schutz gegen Biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 2 eingesetzt werden
Verpackungseinheit: 12 Stück/Box - 240 Stück/Umkarton (=20 Boxen). Wir liefern Anbruch ab 1 Stück
Gemäß EN 149:2001+A1:2009
Bitte berücksichtigen Sie unsere Staffelpreise
CE-Konformitätserklärung

Anwendungsbeispiele

Nebel von Kühlschmierstoffen
Entfetten
Gießen, Spritzen von Beton/Zement
Steinstaub mit signifikantem Quarzanteil
Glas- und Mineralfasern (Dachisolierung)
Feiner Staub beim Verputzen
Fliesen- und Ziegelstaub
Abbrucharbeiten von Mauerwerk, Beton, Stein
Schimmel- und Pilzsporen (ggf. FFP3 erforderlich)
Abschleifen oder Abbürsten von Altanstrichen oder Klebstoffen (z.B. Polyesterharz)
Holzstaub (bei Eichen- oder Buchenholz: FFP3)
Pflanzenschutzmittel (wässrige Lösungen)
Landwirtschaft (Ausfegen von Ställen, Reinigung von Tierfuttersystemen)
Spritzen/Lackieren von Dispersionsfarben
Rauch beim Löten
Metallstaub (außer hochlegierte Stähle)
Bekämpfung blühender Ambrosia (Info Landesamt für Arbeitsschutz, Potsdam)
Schutz gegen MRSA (Multiresistenter Staph. Aureus)
Reinigungsarbeiten Biogasanlage
Tuberkulose-Erreger TBC (bei multiresistenter Tuberkulose FFP3 Maske verwenden)
Zum Schutz vor luftübertragenen Influenza-Infektionen wird die Verwendung von FFP2-Masken für folgende Einsatzbereiche, gemäß Beschluß 609 (aktualisierte Fassung vom 28.11.2006 - Ausschuß für Biologische Arbeitsstoffe) empfohlen:
- Medizinisches Personal bei Tätigkeiten am Patienten, bei denen sie Hustenstößen ausgesetzt sein können (auch im Rettungsdienst oder bei ambulanten Tätigkeiten)
- Krankentransport von Verdachtsfällen/Erkrankten außerhalb des Krankenhauses
- Versorgung medizinischer Notfälle durch das Kabinenpersonal in Flugzeugen
- Medizinisches Personal in Flughäfen bei der Versorgung von medizinischen Notfällen

 

0,89 EUR

Produkt-ID: 4203  

12 St je 0,85 EUR
240 St je 0,79 EUR

zzgl. 19% USt. zzgl. Versand

Lieferzeit ca. 1-3 Tage  
 
Anzahl:   St

Kaufen Sie dieses Produkt zusammen mit:
 
Einweg-Schutzanzug, Kat III Typ 5+6

Staub- und Partikeldicht, begrenzt sprühdicht. Gr. M - 3XL.

2,95 EUR

 
Aufbewahrungs-Box für FFP Halbmasken

Robuste Box für Einwegmasken (FFP1, FFP2 oder FFP3).

12,90 EUR

 
Arbeitskittel Berufsmantel, weiss

100% Diagonal-Baumwollköper

19,50 EUR

 
KMF-Sack Entsorgung 220 x 140cm

Robuster Abfallsack für sachgerechte KMF-Entsorgung.

4,50 EUR

 



FAQs

Welche Kriterien sind entscheidend bei filtrierenden Halbmasken?
Woraus erwächst die Filterleistung?

Auszug aus BGR 190

Norm DIN EN VdGW (Vielfachen des Grenzwertes) Bemerkungen
Partikelfiltrierende Halbmaske FFP1 149 4 Nicht gegen krebserzeugende und radioaktive Stoffe sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppen 2 und 3 und Enzyme.
Partikelfiltierende Halbmaske FFP2 149 10 Nicht gegen radioaktive Stoffe und luftgetragene biologische Arbeitsstoffe mit der Einstufung in Risikogruppe 3 und Enzyme.
Partikelfiltrierende Halbmaske FFP3 149 30  

(C) 2009 Schutzgut e. K.

Diese Seite drucken