Arbeitsschutzprodukte, Atemschutz und Sicherheit

Schutzgut B2B Arbeitsschutz Online-Shop

FFP1 Halbmaske Typ 4200

FFP1 Halbmaske ohne Ventil, faltbar

Filtrierende Halbmaske

  • Ohne Ausatemventil
  • Faltmaske - jede Maske einzeln eingeschweißt/hygienisch verpackt
  • Schützt gegen feste und flüssige Aerosole bis zum 4-fachen AGW (Arbeitsplatzgrenzwert)
  • Die Maske ist für den gewerblichen Einsatz konzipiert. In Deutschland ist die BGR 190 [1.097 KB] zu beachten
  • CE-Konformitätserklärung [63 KB]
  • Gemäß EN 149:2001
  • Verpackungseinheit: 20 Stück/Box bzw. 400 Stück/Umkarton - wir liefern auch Anbruch ab 1 Stück
  • Bitte berücksichtigen Sie unsere Staffelpreise

Anwendungsbeispiele

  • Hochdruck-Dampfstrahlen (Seifenlaugennebel)
  • Staub von Mauerwerk, Beton, Stein, Zement, Spachtelmasse und Putz
  • Rost- oder Eisenstaub
  • Kohlestaub
  • Mehlstaub
  • Stäube, Fasern, Rauche und Nebel von Stoffen, welche nach derzeitigem Kenntnisstand nicht als gesundheitsgefährdend oder krebserregend eingestuft sind
  • Zum Schutz vor luftübertragenen Influenza-Infektionen wird die Verwendung von FFP1-Masken für folgende Einsatzbereiche, gemäß Beschluß 609 (aktualisierte Fassung vom 28.11.2006 - Ausschuß für Biologische Arbeitsstoffe) empfohlen:
  • - Medizinisches Personal für die ambulante Versorgung und Pflege von Verdachtsfällen
  • - Bei Betreten und bei Tätigkeiten im Patientenzimmer von Verdachtsfällen
  • - Kontaktpersonen des Patienten
  • - Transport-Personal in Krankenhäusern
  • - Betreuendes Bodenpersonal in Flughäfen zur Versorgung bei medizinischen Notfällen
  • - Medizinisches Personal in Flughäfen bei Verdachtsfällen
  • Pflege von MRSA-Patienten
 

0,59 EUR

Produkt-ID: 4200  

20 St je 0,55 EUR
400 St je 0,50 EUR

zzgl. 19% USt. zzgl. Versand

Lieferzeit ca. 1-3 Tage  
 
Anzahl:   St

Kaufen Sie dieses Produkt zusammen mit:
 
Aufbewahrungs-Box für FFP Halbmasken

Robuste Box für Einwegmasken (FFP1, FFP2 oder FFP3).

12,90 EUR

 


FAQs

Welche Kriterien sind entscheidend bei filtrierenden Halbmasken?
Woraus erwächst die Filterleistung?

Auszug aus BGR 190

Norm DIN EN VdGW (Vielfachen des Grenzwertes) Bemerkungen
Partikelfiltrierende Halbmaske FFP1 149 4 Nicht gegen krebserzeugende und radioaktive Stoffe sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppen 2 und 3 und Enzyme.
Partikelfiltierende Halbmaske FFP2 149 10 Nicht gegen radioaktive Stoffe und luftgetragene biologische Arbeitsstoffe mit der Einstufung in Risikogruppe 3 und Enzyme.
Partikelfiltrierende Halbmaske FFP3 149 30